Anhänger Foto Thread-Zeigt her eure Anhänger

  • wer Lust hat kann ja mitmachen.


    am besten 2-5 Foto als Anhang :) und vielleicht kleine Beschreibung.


    Neuss Anhänger , Peitz Achse , Aufbau WM Meyer , Bj.1993 ,GG 600 kg
    Reifen 175/70 R13


    rollt seit 17 Jahren hinter mir her:biggrins:

    Dateien

    • IMG_0890.jpg

      (567,94 kB, 739 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0283.jpg

      (278,75 kB, 724 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0290.jpg

      (296,67 kB, 672 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0295.jpg

      (189,31 kB, 799 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...Gruß Mac


    WMMeyer Neuss Einachser B j93 ( verkauft )
    und Sigg Tandem Tieflader, Holzausführung , Bordwände 60 cm , Flachplane , Rungen , bin noch an einem Planengestell dran :-)

  • Da mach ich doch glatt mal mit.
     
    Die ersten Bilder zeigen meinen Stema MT 750 für 2 Motorräder.
     
    Daten: zul. Ggw. 750 kg, leer ca 110 kg. Knott Achse. Baujahr 2002 und ca. 150000km gelaufen.
     
    Die anderen Bilder zeigen meinen neuerworbenen TPV für ein Motorrad.
     
    Daten: zul. Ggw. 750 kg, leer ca 120 kg. Knott Achse. Zubehörkiste für Gurte seitlich angeschraubt. Baujahr 2008, km unbekannt, da gebraucht gekauft. Vermute aber nicht sehr viel.
     
    Grüße
    Björn

    Dateien

    • P1010035b.jpg

      (322,66 kB, 374 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1010600a.JPG

      (111,41 kB, 340 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • TPV.jpg

      (35,54 kB, 334 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • TPV2.jpg

      (32,76 kB, 296 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ein paar Bilder hab ich ja in meinem Profil hinterlegt, aber ich poste sie euch auch gern hier rein:
     
    Bild 1 ist kurz nach meiner Hochzeit entstanden, als wir die Musikanlage über 350km an unseren DJ zurückgebracht haben. Vom Allgäu bis nach hinter Nürnberg mit dem Hängerchen bei schönstem Wetter und nem Rekord-Verbrauch von grad mal 6,1l/100km.... so macht das Spass! Humbaur Startrailer, 750kg, ca. 130kg Leergewicht.
     
    Bild 2, auch wieder zwischen Nürnberg und dem Allgäu, da hab ich ne Karrosse geholt, über die ich hier schonmal nen Thread gestartet hatte, der aber zwischenzeitlich von mir wieder gelöscht wurde. Näheres erzähl ich, wenn ich fertig bin! ;) Hersteller unbekannt, die riesen Ladebordwand war auf der Leerfahrt der reinste Bremsfallschirm.
     
    Bild 3 ist bei Dortmund entstanden, hier hab mit meinem Dickerchen nen kompletten Probe geholt. Zweimal Blaues = mächtig viele dumme Gesichter auf der Autobahn. War glaub ich auch ein Humbaur, Leergewicht 530kg, Nutzlast 1.700kg. An drei Tagen knapp 1.400km vom österreichischem Bodensee bis ins Ruhrgebiet bis ins Allgäu, anstrengend, aber lustig! :)
     
    Bild 4 ist beim Umzug unseres 12Füßlers entstanden, ein Wörmann, Vollpoly für 2 Pferde. Unsere "Kleine" sah da schon fast verloren drin aus!
     
    Bild 5 ist ein echter Oldie, eine Levante Graziella, die ich da für nen Freund gezogen habe. Ein Wohnwagen aus den 60er-Jahren, damals speziell gebaut für den Fiat 500! Ist ein Voll-GFK Wohnwagen, damals eine ansolute Neuheit. Baujahr 1967, das Leergewicht liegt mit allen Einbauten (Schrank, Spüle, 2-Flammenherd, 2 Betten, Tisch) um die 280kg (zzgl. Stützlast 25kg). Damit ausreichend für nen Smart der ersten Generation, der ja nur 300kg ziehen darf! Hab noch nie was hinten dran gehabt, was so sehr gehoppelt hat. Das war aber auch das einzige, was ich von dem gemerkt hab! :lol:

    Dateien

    • Jay 3.jpg

      (147,59 kB, 550 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jay 4.jpg

      (99,1 kB, 522 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jay 5.jpg

      (123,25 kB, 534 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jay 1.jpg

      (118,19 kB, 584 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jay 2.jpg

      (87,77 kB, 541 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    MfG,
    Jay


    Die globale Erwärmung ist endlich bei uns angekommen! *freu*

  • Ja, dann stell ich meinen neuen Anhänger auch mal hier rein.:)
    Pongratz LPA 230/12 U, 750kg, ungebremst, Spriegel und Plane (silber, oben weiß für Lichteinfall;)) 1,60m + 10cm Spitzdach (Innenhöhe), 2245mm x 1250mm x 350mm Kasteninnenmaß, mit Rückfahrlicht (rechts), Heckstützen und Stützrad, 155 R13 Reifen, Bj. 04/2010

    Dateien

    • DSC_1141.JPG

      (263,4 kB, 344 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1139.JPG

      (252,62 kB, 319 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1138.JPG

      (227,88 kB, 265 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1136.JPG

      (212,8 kB, 229 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1131.JPG

      (239,83 kB, 230 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1130.JPG

      (175,34 kB, 211 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1129.JPG

      (192,54 kB, 204 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1128.JPG

      (241,68 kB, 263 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1125.JPG

      (280,99 kB, 214 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_1124.JPG

      (367,85 kB, 188 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Achim


    Pongratz LPA 230/12 U, 750kg

  • Hier ist mein HP401 Bj.1987 für meinen Mini Cooper


    Gruß Marcus

    Dateien

    • hänger1.jpg

      (167,39 kB, 180 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • hänger22.jpg

      (176,4 kB, 135 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • hänger3.jpg

      (160,03 kB, 150 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • hier mal mein Kleiner Eigenbau
     
    Bj 2000 zGg 3,5 t, Leer 1,3t, Nutzlast 2,2t Ladefläche 6,08m x 1,95m
     
    Achslast vorne 1300 hinten 2600, in der Staukiste vorne ist ne Batterie, Hydraulikaggregat, Seilwinde und noch Platz für Gurte usw
    Ladehöhe nur 64 cm mit 255/55 B12 Rädern (schaffen andere nur mit 10 Zoll Bereifung)
     
    die vorderen 4 m Ladefläche sind fest, die hinteren 2 m sind absenkbar
    über die 1,5m langen Rampen die über die gesamte Breite gehen, kann mit allem was Räder oder Rollen hat rauf und runter gefahren werden
     
    hier ist er mit etwas Sperrmüll aus ner Hausentrümpelung beladen
     
    D01.jpg
     
    hier hab ich bis zu 8,70 m lange Stahlträger drauf die zum verzinken kamen
     
    D02.jpg
     
    und dieser kleine Pool hatte 8,5m x 3,20m, den hab ich in Bautzen geholt und hierher gebracht
     
    D03.jpg
     
    natürlich kann man auch alles aufladen was irgendwie Räder oder Rollen hat, dazu einfach die Rampen ausfahren
     
    Rampe01.jpg Rampe02.jpg 
     
    die hinteren Bordwände öffnen
     
    Rampe03.jpg
     
    dann das Heck absenken, so hat man 3,50m Auffahrrampe mit nur 8% Steigung
     
    Rampe04.jpg
     
    das reicht auch für tiefergelegte Kisten, oder man kann auch per Hubwagen Paletten rauf und runter fahren
     
    weitere Bilder werden folgen

    "Es ist schwer zu wissen, dass man keine Ahnung hat. Denn wenn man wüsste, dass man von einer Sache keine Ahnung hat, wüsste man auch, was man lernen muss, um nicht länger ahnungslos zu sein."

  • Hier ist mein alter HP 6070: Bilder 2-5 waren in mobile für den Verkauf, Bild 7 zeigt die normale Parkposition. Für den neuen Hänger habe ich inzwischen eine Seilwinde (ich werde ja auch nicht jünger - oh mein Rücken...), Bilder vom neuen folgen, sobald ich welche habe.

  • Na dann werd ich auch mal.


    Im Winter bei Kauf anhaenger24.de/community/attachment/2155/ und bei Abholung meines neuen Spielzeug´s anhaenger24.de/community/attachment/2156/ :].


    Meine ehemaligen "Anglerbehausungen" möchte ich euch auch nicht vorenthalten:
    anhaenger24.de/community/attachment/2157/anhaenger24.de/community/attachment/2158/ (mit mech. und hydr. Bremse).


    Diverse andere wie HEINEMANN, STEMA, KOCH, MWMeyer, SARIS und fast die gesamte HP(Ost)-Palette hatte/habe ich auch schon/noch.

    Gruß André
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    1. TPV EU0
    2. STEMA MT750 BS2
    3. SARIS PKC30

    4. Koch B1


  • Na, dann will ich als Einsteiger hier im Forum auch mal zeigen was ich hab :D


    Ich weiß gar nicht, in welcher Reihenfolge ich die Bilder jetzt hochgeladen hab...naja - ihr werdet wissen was ich meine :o


    Der AH mit der grauen Plane ist ein Brenderup. Bj 98, damals neu gekauft. 1300 KG zGg, gebremst bei rund 300 KG Eigengewicht. Der Junge ist schlicht für alles da, was im Leben so anfällt - vorallem aber für den Hausumbau usw.


    Der steckt locker auch mal ne 100%ige Überladung weg, auch wenn das selten passiert weil ich die Teile doch versuche zu schonen - ist schließlich mein Geld :evil:


    Der kleine AH war mein erstes Projekt, wo es leider keine Bilder vom fertigen Umbau mehr gibt. Es handelte sich um eine WM Meyer Plattform - 750 KG ungebremst. Da ich Kartfahre, diese Dinger ca 1,40 breit sind, sind die "normalen" AH seltenst zu gebrauchen oder es sind gebremste Riesenmonster mit unendlich Zuladung, die ich nicht brauche.


    Auf den Bildern sieht man, wie ich mit recht einfachen Mitteln einen Aufbau gemacht habe, der als Kartschutz und gleichzeitig erkstatt diente. Den AH hab ich dummerweise vor ca 2 Jahren verkauft. Daher beschäftige ich mich gerade mit dem Ersatz für ihn - diesmal ein kompletter Eigenbau - wenns mal soweit ist, daß es was zu präsentieren gibt, taucht das an entsprechender Stelle hier im Forum auch auf ;-)


    Der Wohnwagen ist auch unserer - ein Hobby Bj 92 (glaub ich). Der steht immer fest an seinem Platz - nen Wagen um den hinter mir herzuziehen hab ich nicht. Ich glaub 2500 KG zGg, Tandem, über 7 meter Aufbau...das ist ein Monster. Naja, er ist halt da und erfüllt seinen Zweck :D


    Der kleine auf dem letzten Bild ist nicht meiner, der wechselt auch fast täglich - aber die sehen alle gleich aus. knappe 14 Meter lang (ohne Zugmaschine), 2,5 m breit, 4 m hoch und ein Leergewicht von gut 10 tonnen....nunja, mein Job halt, den ich gerne mache.


    Soll aber auch verdeutlichen, daß ich mich ein klein wenig auskenne was Gewichte und sicher auch Vorschriften angeht...denn wer hat mehr mit den grünen Jungs zu tun als wir LKW-Fahrer *ggg*


    Geplant ist jetzt ein kompletter Eigenbau fürs Kart. Aber eher ein Show-AH. Also schick und ein klein wenig funktionabel.
    Es soll am Ende ein ungebremster Tandem sein der ca 1,80 x 3 Meter Ladefläche hat und 1 Meter Aufbau. Vom Prinzip her wie der WM Meyer.


    Vorne und hinten Rollos, die Seiten komplett zum aufklappen. Nach möglichkeit alles elektrisch mit eigener Bordbatterie. Zudem mit Alarmanlage und diversen Kleinigkeiten ausgetstattet.


    Ich habe bereits eine Felge hier liegen - 6J10...was auf den Hochlader hinweisst. Alufelgen...wie gesagt: schick soller sein....ein Hobby fürs Hobby eben.


    So - hoffe das Ganze Interessiert jemanden. Wer :confused: hat...nur zu :]


    Nachtrag: den kleinen CombiCamp hab ich vergessen. Der steht heute zerlegt hier und wartet drauf ein Mini-Motorrad-Transporter zu werden. Das war urspünglich mal ein Klapp-Caravan. Etwas, was ich so "nebenbei" mache...aus Spaß am basteln und um mir die teuren Hobbys etwas zu finanzieren

  • moin
    war heute meinen neuen anhänger abholen mit einem größeren anhänger, da ich ihn noch nicht anmelden will.
    es handelt sich um den allseits bekannten TPV EU2, den ich noch umbauen werde bevor ich ihn anmelde, werde mich dazu im eigenbau-forum zu wort melden wenn es soweit ist.
    cu alex

    Dateien

    • huckepack.jpg

      (399,56 kB, 461 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • So nun mein Saris + Lastesel

    Dateien

    • Hänger1.jpg

      (201,52 kB, 278 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hänger2.jpg

      (163,85 kB, 313 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Auto1.jpg

      (257,85 kB, 235 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    1. Hänger HP 401, 2. Saris bc676..........wer Schreibfehler findet, darf sie behalten....