Anhänger bremst einseitig-nachgestellt-geht wieder nicht....Hilflos!!!

  • Tag Gemeinde!!!


    Bei meinem Anhänger wirkt die Bremse nur einseitig.


    Nach einigen Recherchen habe ich die Bremse, es ist eine Alko an dem Rädchen in der Trommel nachgestellt. Das ging auch Prima. Der Anhänger bremste. Nach einiger Zeit beim Rückwärts fahren musste ich allerdings feststellen, das die Rückfahrautomatik nicht mehr geht und ich nicht mehr Rückwärts rangieren konnte. Dann heute, geht auf einmal wieder das rangieren, allerdings nun bremst er wieder nicht auf der linken Seite. Habe dann mal die Trommel auf gemacht und nachgeschaut. Alles normal und in Takt. Beläge sind vor ca. einem Jahr erneuert worden. Seile usw. alles in Ordnung.


    Nun meine Frage, was kann die Ursache sein?


    Danke für eure Ratschläge.

  • Ferndiagnose:


    der Rüfa - Klapphebel in der Radbremse klemmt / ist schwergängig :


    erst klappt der bein Rückwärtsfahren nicht um; .... deshalb geht das Rückwärtsfahren nicht .....


    dann klappt er doch um: rückwärts fahren geht


    nun klappt der Hebel nicht zurück in die Normalstellung ..... deshalb bremst das Rad nun (auch) vorwärts nicht mehr, weil der Hebel die Bremse noch im Rüfa-Modus frei hält.



    kann aber auch was ganz anderes sein ...... mir fällt im Moment aber gerade nix anders ein :(


    Manfred