Bilder und Videos aus der Kategorie „Hochlader“

Hochlader, auch Cargo-Anhänger genannt, haben die Räder unter der Ladefläche statt normalerweise seitlich neben den Seitenbordwänden. Das hat den großen Vorteil, dass man nicht nur eine Heckklappe zum Beladen hat, sondern auch die Seitenbordwände abklappen kann. So kann der Gabelstapler direkt von der Seite die Palette verladen. Ein weiterer Vorteil an Hochladern ist, dass die Ladeflächenbreite fast gleich der Gesamtbreite des Anhängers ist, also keine störenden Radkästen seitlich noch in der Breite hinzu kommen - ein großer Vorteil bei engen Straßen und Gassen. Nachteil bei Hochladern ist die höhere Ladekante und der somit höhere Schwerpunkt. Dies wird oft mit den kleineren 8-, 10- und 12-Zoll-Rädern kompensiert. Die Bordwände bei Hochladern sind meist aus Aluminium. Bei größeren Hochladern sind die Seitenbordwände zudem meist zweigeteilt mit Mittelrunge. In der Regel kann man bei Hochladern die Bordwände rundherum abklappen und auch, samt der Eckrungen, komplett abnehmen. Somit entsteht eine glatte offene Plattform, die der eines Universaltransporters ähnlich ist. Der Dreiseitenkipper ist eine Ableitung des Hochladers mit dem Zusatzfeature der Kippfunktion zu 3 Seiten.

  • Hechsel vom Bäume fällen

    Hechsel vom Bäume fällen

    52
    0
    0
  • Mein Gespann bei der Abholung

    Mein Gespann bei der Abholung

    55
    0
    0
  • Der Caddy wirkt neben dem Anhänger schon recht lütt

    Der Caddy wirkt neben dem Anhänger schon recht lütt

    114
    2
    0
  • Planengestell Sicht nach Vorn

    Planengestell Sicht nach Vorn

    54
    0
    0
  • Miskantus Transport

    Miskantus Transport

    71
    2
    1