Westfalia Schraubenfeder Befestigungs-Set, 7-teilig
407120 | Befestigungs-Set Westfalia Schraubenfeder 7-teilig

407120 | Befestigungs-Set Westfalia Schraubenfeder 7-teilig

Art.Nr.:
407120
ca. 1-3 Werktage ca. 1-3 Werktage

Staffelpreise

1 Satz
je 22,49 EUR
2-3 Satz
je 20,99 EUR
> 3 Satz
je 19,49 EUR
22,49 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Satz:

Kundenbewertungen

  • 10.11.2016
    Die Teile passen und Verpackung, Lieferung etc. war auch alles in Ordnung. Einzig der Einbau der Federn war ein bisschen eine Herausforderung. Ich hab fast zwei Stunden gebraucht bis die erste Feder eingebaut war. Danach ca. drei Minuten pro Feder. Um anderen die Zeit zu sparen es heraus zu finden, hier die Choreografie: Feder umdrehen und kleine Platte ohne Gewinde seitlich hinein werfen und mit schütteln und Schraubendreher/schmaler Zange platzieren. kürzere Schraube von oben hineinfallen lassen und mit Schraubendreher/dünne Zange und Schütteln in Position bringen. Die Lose Mutter in die normale Nuss (keine lange Nuss verwenden) mit langer 1/2\" Verlängerung platzieren. Schraube festhalten und Feder-Platte-Schraube umdrehen und über die aufgerichtete Nuss mit der Schraube drin stülpen. Ratschenverlängerung fest halten mit der ganzen Federeinheit und die große Platte mit dem Kragen nach unten drauf setzen. Jetzt die ganze Einheit mit der Hand in die obere Halteplatte am Hänger drehen und dann mit der Ratsche fest ziehen. Mit dem Wagenheber den Lenker (Lappen dazwischen damit dieser nicht zerkratzt) in der Mitte anheben und die Dämpferhalterung lose anschrauben. (Den Dämpfer nicht montieren.) Die Platte mit Gewinde seitlich in die Feder werfen und wieder mit Schraubendreher/kleiner Zange richtig positionieren. Die lose Mutter wieder in die Nuss mit der Verlängerung geben und darauf die lange Schraube mit der Unterlagscheibe. Den Wagenheber hochpumpen bis die Feder leicht zusammengedrückt wird. Die Schraube von unten einführen, die Platte mit Gewinde mit kleiner Zange leicht gegenhalten und die Schraube mit der Hand von unten eindrehen. Dämpfer einhängen, den Wagenheber etwas hochpumpen bis die Achse etwa in der Ruheposition ist und die Schrauben/Muttern mit der Ratsche nachziehen. Eine Beschreibung in Textform oder sogar mit Fotos oder Zeichnungen hätte mir einiges an Grübeln und Ärgern erspart - deswegen ein Punkt Abzug. fast zwei Stunden gebraucht bis die erste Feder eingebaut war. Danach ca. drei Minuten pro Feder. Um anderen die Zeit zu sparen es heraus zu finden, hier die Choreografie: Feder umdrehen und kleine Platte ohne Gewinde seitlich hinein werfen und mit schütteln und Schraubendreher/schmaler Zange platzieren. kürzere Schraube von oben hineinfallen lassen und mit Schraubendreher/dünne Zange und Schütteln in Position bringen. Die Lose Mutter in die normale Nuss (keine lange Nuss verwenden) mit langer 1/2\" Verlängerung platzieren. Schraube festhalten und Feder-Platte-Schraube umdrehen und über die aufgerichtete Nuss mit der Schraube drin stülpen. Ratschenverlängerung fest halten mit der ganzen Federeinheit und die große Platte mit dem Kragen nach unten drauf setzen. Jetzt die ganze Einheit mit der Hand in die obere Halteplatte am Hänger drehen und dann mit der Ratsche fest ziehen. Mit dem Wagenheber den Lenker (Lappen dazwischen damit dieser nicht zerkratzt) in der Mitte anheben und die Dämpferhalterung lose anschrauben. (Den Dämpfer nicht montieren.) Die Platte mit Gewinde seitlich in die Feder werfen und wieder mit Schraubendreher/kleiner Zange richtig positionieren. Die lose Mutter wieder in die Nuss mit der Verlängerung geben und darauf die lange Schraube mit der Unterlagscheibe. Den Wagenheber hochpumpen bis die Feder leicht zusammengedrückt wird. Die Schraube von unten einführen, die Platte mit Gewinde mit kleiner Zange leicht gegenhalten und die Schraube mit der Hand von unten eindrehen. Dämpfer einhängen, den Wagenheber etwas hochpumpen bis die Achse etwa in der Ruheposition ist und die Schrauben/Muttern mit der Ratsche nachziehen. Eine Beschreibung in Textform oder sogar mit Fotos oder Zeichnungen hätte mir einiges an Grübeln und Ärgern erspart - deswegen ein Punkt Abzug.
    Zur Rezension

Relevante Artikel wie Zubehör & Alternativen zu diesem Produkt:

Andere Kunden kauften hierzu auch noch folgende Produkte: